Aus: Der Nordschleswiger

Der beste Spielplatz Europas

16.10.2014 | 15:07 |

Ute Levisen

Einweihung des Streetdome an der Haderslebener Waterkant: Das Street-Event des Jahres mit zahlreichen Besuchern aus dem In- und Ausland

Curren Caples, US-Amerikaner und gerade mal 18 Jahre jung, gehört zu den besten Skateboardern. Seine Profikarriere begann er im Vorjahr. Bei der Tampa Pro, der Meisterschaft für Profis, erreichte er im Vorjahr Rang 15.

Eine Kletterpartie von Profis am Silo gehörte ebenfalls zu den Darbietungen am Einweihungswochenende. Markus Lyhne gehört zu einem der besten Kletterer Dänemarks. Foto: Ute Levisen

Hadersleben/Haderslev „In der Tat – ein historischer Moment – ihr bekommt den besten Spielplatz Europas!“

So formulierte es der Haderslebener Bürgermeister H. P. Geil (Venstre)  in seiner Rede anlässlich der Einweihung des Skateparks Streetdome am vergangenen Wochenende. Dieses Streetsport-Paradies, vor allem für Skateboarder, ist eines der größten Investitionsprojekte  der dänischen Kommune Hadersleben der  „Neuzeit“.

 Nun pflegen Politiker selten zu untertreiben, doch diese Ansage entbehrte in der Tat nicht einer gewissen Untertreibung – darf man einem der weltweit besten Skater auf diesem Planeten, Curren Caples, Glauben schenken. Der 18-jährige US-Amerikaner ist trotz seines jungen Alters in Skateboarder-Kreisen weltweit bereits eine „Legende“ und muss daher wissen, wovon er spricht.

Auch Curren Caples  zählte zu den illustren Gästen, die keine noch so lange Anfahrt gescheut hatten, um  gemeinsam mit Gästen aus Nah und Fern die offizielle Einweihung des Streetdome zu feiern, denn inoffiziell tummeln sich Skater bereits seit einigen Wochen auf den Transition- und Streetobstacles (Hindernissen) an der Haderslebener Waterkant wie Rails, Stairs und Minirampen.

„Die Anlage ist einzigartig!  In den USA – und auch sonst wo auf der Welt – gibt es nichts Vergleichbares!“, schwärmte Curren Caples.

Am Tag 1 der Einweihung, nachdem die obligatorischen Reden überstanden waren, bildeten die funkelnagelneuen „Transition“-Skater-Bahnen die Kulisse für Darbietungen mit rasantem Tempo und halsbrecherischer Akrobatik. Neben Caples zählten unter anderem der Däne Rune Glifberg, ebenfalls eine Legende in Skaterkreisen und Mit-Designer der Fazilitäten im Streetdome, sowie Kriss Kyle mit seiner BMX-Show zu den absoluten Höhepunkten des „Straßenfestes“.

Was diese jungen Leute zum Auftakt der dreitätigen Feierlichkeiten allein im „Transition Skateboarding“ und BMX dem zahlreich erschienenen Publikum aller Altersgruppen boten, lässt sich mit Worten eigentlich kaum beschreiben: Das muss man einfach gesehen haben!

Infobox

 

The StreetDome

 

Der Streetdome liegt am Haderslebener Hafen, Godskajen 5. Bausumme: 4,55 Millionen Euro; Gesamtfläche: 7.600 Quadratmeter;

 

Das Video des Nordschleswigers auf YouTube ist unter folgendem Link zu sehen – Länge knapp 3 Minuten:

 

http://youtu.be/qnm2cDHaM1A


Seite drucken